MY ROOM PRÄSENTIERT: DAS BRETZ DESIGNTEAM

BRETZ IST BEKANNT FÜR IHR AUSGEFALLENES DESIGN UND DIE MUTIGEN ENTWÜRFE. ABER WER STECKT DAHINTER? DAS TRENDMAGAZIN MY ROOM HAT DAS BRETZ DESIGNTEAM INTERVIEWT.

Bretz Designteam

Woher kommen die Entwürfe, die Ideen,  was sind die Inspirationsquellen und Vorbilder bei Bretz? Das Magazin MY ROOM hat ein Interview mit Carolin Kutzera, Geschäftsführerin und Creative Director über die Arbeit des Bretz Designteam geführt.

Jedes Jahr wird eine neue Kollektion entwickelt, welche meistens zwei Polstermöbel und Beimöbel enthält. Das ganze geschieht bei Bretz in rasanten Tempo. Ca. ein halbes Jahr arbeitet das dreiköpfige Bretz Designteam am Entwicklungsprozess. Von der ersten Skizze bis zum Serienprodukt ist es ein lange Weg der gemeinsam mit dem Entwicklungsleiter und Polstermeister von Bretz bestritten wird . Doch trotz des straffen Zeitplans darf ein Leitsatz nie aus den Augen verloren werden:

Bretz Designteam

Moodboarding ist ein wichtiger Teil des Gestaltungsprozesses. Hier das Moodboard zum Sofa Croissant von Pauline Junglas

Die Mission von Bretz ist es den Raum mit zügelloser Kreativität zu bereichern. Die liebevollen und ausdrucksstarken (Sofa-) Charaktere sind kleine Oasen der Inspiration und Eigenwilligkeit

Kurzum, bei Bretz wird aus dem reinen Produkt ein Objekt mit Seele, das Kunden zum Lächeln bringt und glücklich macht. Dabei wird Handarbeit,Qualität und grenzenloser Sitzkomfort grossgeschrieben. Natürlich steckt hinter jedem Entwurf und jedem Möbel auch viel Herzblut und Leidenschaft.
Besonders bei Bretz ist jedoch, dass hier zwar jeder „sein Projekt“ hat, doch auch  im Kollektiv gearbeitet wird. Niemand steht alleine da und durch den gedanklichen Austausch können eben jene fantasievollen Objekte entstehen, welche die Bretz Fans so sehr lieben!

Bretz Designteam