NANAMI – 7 MEERE

Nanami 7 Meere

Nanami erzählt von Unterwasserwelten, wo Standhaftigkeit und Beweglichkeit einander bedingen. Dass Zeit und Entwicklung Hand in Hand gehen, spiegelt die organische Form der Kollektion, die jeglicher Ecke und Kante entbehrt.

DIE INSPIRATION

Inspiriert von organischen Formen und Strukturen aus der faszinierenden Welt, die unter der Meeresoberfläche verborgen liegt, erscheint Nanami selbst wie ein von den Gezeiten geschaffenes Element der Tiefsee. Die vollkommene Abwesenheit von harten Kanten und geraden Linien verleiht der Form eine natürliche, aus sich selbst heraus gewachsene Gestalt. Natürliche Oberflächentexturen, wie die von Korallen, Muscheln oder Schneckengehäusen, gaben den Impuls, die handwerkliche Herausforderung anzunehmen und den Rücken in seiner besonderen Optik zu entwickeln. Die organische Grundform ist definiert durch eine dynamische Kurve, die sich asymmetrisch und symmetrisch kombinieren lässt.

Nanami 7 Meere
Nanami 7 Meere
Nanami 7 Meere

FACTS & HIGHLIGHTS

  • Organische Formsprache harmoniert intuitiv mit dem menschlichen Körper
  • Der verspielte Faltenwurf auf der Rückenlehne ist ein außergewöhnliches Polsterhandwerk. Jede Falte wird individuell vom Polsterer gelegt und ausgeformt
  • Besonders qualitativ-hochwertiger Polsterschaum
  • 2 Modulelemente formen kleinere, größere, symmetrische oder asymmetrische Sofas mit Sitztiefen von 65-100 cm
  • Als freistehendes Sofa oder Ecksituation im Raum geeignet

»Wie ein Riff oder ein Atoll erstreckt sich Nanami großzügig im Raum und beeindruckt durch seine organische Gestalt.«

DAS DESIGN

Das prägnante Gestaltungsmerkmal Nanamis ist die organisch geschwungene Form an sich sowie die bewusst konträre Ausformulierung von Sitz und Rücken. Während der Sitzkörper glatt bezogen ist und somit an einen rundgewaschenen Stein erinnert, so findet sich in der Rückenlehne mit ihren unzähligen von Hand gelegten Falten eine bewusst gegensätzliche Struktur, die mit ihrem Detailreichtum ins Auge fällt. Die Materialität des Bicolor-Velours kommt durch die Faltenlegung und die daraus resultierende Florwölbung besonders gut zur Geltung. An den Endseiten der Rückenlehne wird der Rhythmus der Welle gebrochen und das Element schließt mit einer glatt bespannten Fläche ab. Dadurch erhält das Design eine geometrische Komponente, die mit der Sitzfläche korrespondiert. Der gerundete, bodentiefe Sitzkörper wird durch den klar definierten Unterschnitt zum Boden hin emporgehoben, was den Körper insgesamt leichter wirken lässt.

Thematisch passend zu der neuen Kollektion wurden vier Bicolor-Velours entwickelt. Jeweils zwei miteinander harmonierende farbige Garne werden hier miteinander verwoben und verleihen den Two-Tone-Velvets ihren aparten Schimmer und eine fast schon magische Aura. Die Farben untermalen mit ihrer changierenden Farbigkeit das Bild der Unterwasserwelt und erinnern an die bunten Gärten unerforschter Korallenriffe. Mehr zu den Two-Tone-Velours erfahrt ihr im Blogbeitrag.

Nanami 7 Meere
Nanami 7 Meere
Nanami 7 Meere

»Die runden und geschwungenen Elemente des Sofas harmonieren intuitiv mit dem menschlichen Körper und Geist und vermitteln eine besonders geborgene und gemütliche Atmosphäre.«

Nanami 7 Meere
– Design, Dagmar Marsetz

NEUGIERIG?

Du bist neugierig und möchtest mehr über unsere neue Kollektion oder unsere neuen Stoffe erfahren? Dann schau in einem Bretz Store in deiner Nähe vorbei und vereinbare einen Termin zum Probesitzen. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Bretz Chair
Cloud 7
Ohlinda Teratai