MAILÄNDER WOHNTREND No.1 -PLAY

Auch dieses Jahr waren wir wieder in Mailand auf der Salone del Mobile und in der Stadt unterwegs. Immer auf der Suche nach den neuesten Trends. Insgesamt vier große Trends waren für uns sehr ausgeprägt. In diesem Blogbeitrag geht es um den verspieltesten der Vier, einem sehr farbenfrohen Wohntrend:

THE POWER OF PLAY

Gerade in unserer Zeit, geprägt durch Unsicherheit, politische Instabilität und der allgemeinen Umweltkrise wird es Zeit das Spielen wieder ernst zu nehmen. Der fantasievolle, beinahe kindliche Umgang mit Formen und Farben und das Kreativtraining durch spielerische Prozesse sind in der Designwelt schon lange nichts neues mehr. Die Strategie, unvoreingenommen, mit einem gewissen Maße der gesunden Naivität an neue (Design-)Aufgaben heranzugehen, sozusagen, die Welt durch die Augen eines Kindes zu betrachten steht am Anfang. Durch spielerisches, kindliches Erfahren und Ausprobieren, das Zulassen von Zufällen und “Unfällen” entstehen zum Teil unglaubliche und fantasievolle Dinge. Sie ermöglichen uns kleine Fluchten im Alltag und geben uns ein positives Grundgefühl. Was es mit diesem spielerischem Wohntrend auf sich hat, und warum er sich wieder so großer Beliebtheit erfreut, zeigen wir euch hier.

FARBE BEKENNEN

Wir reden hier nicht über Hüpfkastenspiele oder Blinde Kuh, sondern einer ganz neuen Lust am Wohnen, einem wahrhaft mutigen Wohntrend. Der neuen Lust am dekorieren, am sich Kleiden: Am sein! Es ist eine allgemeine Gegenbewegung zu dem langewährenden Immergrau, des immergleichen „risikofreien guten Geschmacks“, der zurückhaltenden Farbpaletten und der minimalen Form. In der Ära von Mid-Century Moderne, oder dem allgegenwärtigen Scandinavien Trend ist Farbe fast vollständig aus unserem Wohnräumen verbannt worden. Jedoch möchte nicht jeder so leben: In einer Zeit, in der Selbstvermarktung auf Kanälen wie Facebook, Instagram und Co. so wichtig ist, wie nie zuvor, wollen wir als Individuum herausstechen und überraschen!

Groß angelegte Farbflächen auf Wänden und Boden waren weit verbreitet auf der Mailänder Möbelmesse. Hier unser Sofa Pliée im Colourblocking Outfit.

WIR WOLLEN SPIELEN, ENTDECKEN, ÜBERTREIBEN!

Bei Bretz ist der spielerische, unvoreingenommene Umgang mit Design kein Trend, sondern seit Jahren der Leitsatz in der Produktentwicklung. Umso mehr freut es uns natürlich, dass nun die Wohnwelt, der Mode nachzieht und endlich Farbe bekennt und vor ungewöhnlichem Design nicht zurückschreckt.

Ein gutes Beispiel für das Thema PLAY in Reinkultur ist der Sofaentwurf Confucius von Bretz aus dem Jahre 2013. (Leider nicht mehr erhältlich) Leicht an den Designdoktrien von Memphis angelehnt, werden hier spielerisch verschiedene Stoffe auf einem Setzkastenähnlichen Sofa kombiniert.

SURPRISE IS THE NAME OF THE GAME

Auf der Salone del Mobile 2018 in Mailand war dies bei vielen Installationen die Devise und stellte einen großen Wohntrend da: Lange nicht mehr dagewesener Mut zu Farbe und Formen, Material- und Oberflächenmix. Muster werden virtuos miteinander kombiniert und eröffnen uns auf diese Weise eine farbenfrohe, positive, und emotionale Spielwiesen. Das kindliche Auge des Entdeckers, die Neugier und der Mut, völlig unterschiedliche Dinge miteinander zu mixen, gewinnt hier die Oberhand. Immer nach dem Motto: Surprise is the name of the Game.

Starke Muster in Kombination: Egal ob grafisch oder verspielt – Gerade der Kontrast macht es aus. Wir sind uns sicher: Zebraprint wird in diesem Rahmen sein großes Comeback erleben. Hier auf unserem Bretz Klassiker Gaudi.

EXPLORING COLOUR AND MATERIAL

Es gibt nichts befreienderes als „Out Of The Box“ zu denken und sich spielerisch von Formen, Farben, haptischen Erfahrungen, ja sogar Alltagsgegenständen inspirieren – und sich vom Zufall überraschen zu lassen. Und mal ehrlich: Wie viele geniale Dinge sind durch einen Zufall in der Entwicklungsphase entstanden? Also, manchmal einfach aus dem Bauch heraus entscheiden und tun, was Spaß macht.

Die Récamiere von Croissant zusammen mit dem Croissantchair bilden hier das Herzstück des Ensembles. Spannend ist, der Mix aus monochromen starken Farbflächen und grafischen Mustern. Durch den amorphen Teppich Lagoon und dem Stealthtisch in Echtholzfurnier “Fantasy” wird das extrovertierte Ensemble komplettiert. Versucht es doch einfach selbst einmal, wie spannend es sein kann, ganz verschiedene Farben, Formen und Materialien zu mischen. Befreie dein Inneres Kind!

INTERGALACTIC DISCO, BABY! Hier gehts zum aussergewöhnlichen Mailand Wohntrend, für ale Disco und Startrek Fans!