VELOUR MON AMOUR – EIN STREIFZUG DURCH DIE SAMTIGKEIT

Bretz ist seit jeher bekannt für seine einzigartigen, edlen Bezugsstoffe: die Bretz Velours. Was aber macht unsere Velours so besonders? Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Stoffgruppen, was ist ein Jaquard-Gewebe, was ein Mohair? Um unsere Velours zu verstehen und einen Einblick in unsere Kollektion zu bekommen, laden wir euch auf einen Streifzug durch die wunderbare Welt der samtenen Velourstoffe ein.

Bei der Auswahl unserer Velours lassen wir uns von namenhaften Herstellern aus Italien, Deutschland und Belgien inspirieren.

In Form von Moodboards kombinieren wir Strukturen, Farben und Muster. Wir entwickeln magisch-sinnliche Designs, welche anschließend mit den Herstellern weiterentwickelt werden, bis daraus schließlich unser Velours entsteht. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit: Einmalige, individuelle und exklusiv für uns entwickelte Stoffe. So können wir unseren Kunden jedes Jahr eine top aktuelle Kollektion von über 100 einzigartigen Bezugsstoffen präsentieren.

Aber was ist eigentlich ein Velours?

Velours ist eine Allgemeinbezeichnung für Samte und samtartige Gewebe mit kurzer, aufgerichteter Faserdecke aus aufgeschnittenen Polschlingen. Velours kommt aus dem Französischen und heißt auf Deutsch übersetzt Samt, ist mit diesem aber nicht zu verwechseln. Aber was bedeutet Samt und inwiefern unterscheidet er sich vom Velours?


Ausschlaggebend ist die Länge des Flors: Dieser ist bei Samt am kürzesten und bewirkt, dass der Stoff je nach Strichrichtung unterschiedlich schimmert. Velours bezeichnet ein textiles Gewebe, dessen Aussehen und Eigenschaften je nach Herstellungsverfahren variieren. Das bedeutet, dass Velours eine aufgeraute, weiche, samtige oder plüschige Oberfläche haben kann.
Diese Oberfläche entsteht beim Weben: die Fadenschlingen bleiben locker. Die Schlingen können danach aufgeschnitten werden, so entsteht ein Flor aus rechtwinklig vom Gewebe abstehenden Fäden. Je länger der Flor, desto flauschiger der Velours

Und welcher Velours passt zu mir?

Vorneweg kann man sagen, dass Langflorvelours weicher sind als Kurzflorvelours, Velours aus Kunstfasern widerstandsfähiger und lichtechter sind als solche aus Naturfasern. Langflor Velours besitzt, wie der Name schon sagt, eine sehr lange Florhöhe, welche den Velours besonders weich und kuschelig macht.

Langflorvelours ist allgemein bekannt als Plüsch. Kurzflorvelours bzw. Samt zeichnet sich durch seine kurze Florhöhe aus. Ein Kurzflorvelours ist etwas weniger samtig, als ein langfloriger Velours, dafür aber auch sehr widerstandsfähig und langlebig. Er neigt weniger zu Druckstellen.

Für jeden Lebenstil und Geschmack halten wir den passenden Velours für euch bereit.

Die verschiedenen Stoffgruppen (61, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 70) unterteilen die Bretz Velours nach Preisen.

Die Klassifizierung ist allerdings kein Indikator für Qualität, sondern spiegelt nur die Zusammensetzung (Kunstfasern sind immer günstiger als Naturfasern), Grammaturen und Veredelungen, wie besondere Webarten, Digitaldrucke oder Fleckschutzausrüstung wider.

DER JAQUARD-VELOURS – FEINER ZWIRN

Jaquard ist ein Web-Verfahren, das 1805 entwickelt wurde um damit erstmalig Muster in Velours zu weben.
Velours de Gene ist ein Velours der Hoch- und Tiefzonen besitzt. Das Grundgewebe ist als Flachgewebe gemustert sichtbar, die Motive sind von Velour umgeben. Diese Velours können dann noch digital bedruckt werden. Insgesamt ein sehr aufwendiges Verfahren. Velours de Gène sind die Stoffa Arabesk, Boa, Seabreeze, Gobelin, Mikado und Paradise.

Ein Jaquard-Velours-Webstuhl im Einsatz

Ein Jaquard-Webstuhl im Einsatz

POLYESTERVELOURS – DER ALLROUNDER

Polyester ist eine Kunstfaser und ist besonders robust und pflegeleicht. Da Schmutz grundsätzlich nicht in die Kunstfaser eindringen kann, lässt sich dieser fast immer entfernen. Zudem sind Velours aus Polyester deutlich preisgünstiger, als solche aus Naturfasern. Die Velours aus der Stoffgruppe 61, 63, 65 als auch der 64er Happy Velvet sind beispielsweise reine Polysterveloure und für all jene geeignet, die einen robusten und langlebigen Sofabezug wünschen, wenn beispielsweise Haustiere oder kleinere Kinder im Haushalt leben.

DER REINE VISKOSEVELOURS – DIE DIVA DER VELOURS

Viskose ist eine Art Naturfaser, welche aus Pflanzenfasern, beispielsweise Bambus, gewonnen und chemisch im Viskoseverfahren zu einem halbsynthetischen Garn verarbeitet wird. So bestechen Stoffe aus Viskose durch seidigen Glanz und eine samtene Haptik. Zudem sind sie atmungsaktiv. Das heißt, sie fühlt sich angenehm kühl an auf der Haut. Allerdings nimmt Viskose Feuchtigkeit auf und reagiert im Zusammenhang mit Körperdruck mit Florlagenveränderungen. Diese Florlagenveränderungen nennt man auch Gebrauchslüster.

Eine Fleckschutzausrüstung hilft diesen Effekt zu verringern. Die Velours „Vintage Velvet“ und die Gruppe der 65er BOH Stoffe sind reine Viskose Velours und sollten eher im Rücken-(Kissen) als auch im Korpusbereich verwendet werden, da es gerade in Sitzflächen zu starken Sitzspiegeln kommen kann – ein typisches Zeichen für einen echten Viskose-Velours. Das Sofa bekommt eine natürliche Patina – Ein Velours für Liebhaber…

VISKOSE-MISCHGEWEBE – SINNLICH, HAPTISCH, WUNDERVOLL

Stoffe aus einem Viskose-Mischgewebe, sind oftmals eine großartige Alternative zu den reinen Viskosevelours. Durch die Beimischung anderer Garne, wird das Viskosegarn „gestützt“ und neigt daher viel weniger zu Druckstellen. Velours aus Viskose-Mischgewebe sind beispielsweise die Stoffe der Stoffkategorien 66 und 67.

MOHAIR-VELOURS, DIE CRÈME DE LA CRÈME

ist ein hochwertiges, reines Naturprodukt und gilt als sehr strapazierfähig und langlebig. Es handelt sich um die Wollfaser der Mohair Ziege. Wolle hat eine natürliche Fleckschutzausrüstung, da die Faser selbst keinen Schmutz absorbiert. Die Stoffgruppe 70 – das langflorige Mohair-Kuschelfell ist wie der Name schon sagt zu 100% aus Mohair gefertigt.

Sämtliches zu Samt…

Eine ausführliche Beratung über das passende Modell, sowie den passenden Velours bekommst du in jedem unserer Flagship- oder Partner Stores.

Wenn du bereits stolzer Bretz-Velours-Liebhaber und -besitzer bist, dann findest du Pflege- und Reinigungstipps in unserer Bretz Pflegebroschüre.

BRETZ STOFF KOLLEKTION

KATALOG

PFLEGEBROSCHÜRE

Neugierig? Hier findest du noch mehr Inspiration rund um die Themen Wohnwelten und Interior!

Bretz Interior-Trend